25.01.2016

KARLSRUHE · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Das Hochzeitsauto mieten

Interview mit Reinhard Kopka, Inhaber der K & K Oldtimer-Vermietung, über aktuelle Trends

Der Oldtimer als Hochzeitsgefährt erfährt derzeit ein Revival. In den letzen Jahren ist die Anmietung eines besonderen Hochzeitsautos etwas in den Hintergrund geraten, aber dem aktuellen Trend nach romantischen "Vintage-, Shabby Chic- und Boho-Hochzeiten" folgend, rückt ein Oldtimer als Hochzeitsfahrzeug wieder in den Fokus. Wir finden das richtig toll und haben dazu mit Reinhard Kopka, Inhaber der K&K Oldtimer-Vermietung, gesprochen. Sein Oldtimerverleih bietet bereits seit 2006 klassische Fahrzeuge und Limousinen als Hochzeitsautos an.

Was sind die Trends beim Mieten eines Hochzeitsautos?

In den letzten Jahren geht der Trend zum Oldtimer als Hochzeitsauto, denn: Geht in unserer Hightech-Zeit das Romantische nicht immer mehr verloren? Und gerade eine Hochzeit soll doch besonders romantisch sein. So entscheiden sich Braut und Bräutigam immer häufiger für ein Auto aus der guten alten Zeit. Oder - und das ist der allerneueste Trend - das Brautpaar ordert einen Oldtimerbus für die ganze Hochzeitsgesellschaft.

Welches Ihrer Autos ist am gefragtesten?

Beliebt sind die alten Mercedes Cabriolets, die auch mit Verdeck gefahren werden können. Hier kann das Hochzeitspaar so richtig bewundert werden. Die Passanten sehen das Brautpaar, lächeln, applaudieren und zücken ihre Handy-Kameras. Außerdem hat der Hochzeitfotograf hier schöne Motiv-Varianten. Darüber hinaus wird die Citroen "Gangsterlimousine" oft angefragt, die Cadillacs und die Rolls Royce Modelle.

Werden auch Limousinen bei Ihnen als Hochzeitsauto angefragt?

Nach wie vor werden bei uns auch Limousinen als Hochzeitsauto gemietet. Wir bieten zwei Stretchlimousinen in weiß an. Unschlagbar sind Limousinen beim Junggesellen- und Junggesellinnenabschied für die Fahrt durch die City in den Club.

Wird immer ein Chauffeur dazu gemietet?

Bei einem Hochzeitsauto ist der Chauffeur meines Erachtens Pflicht. Er ist nicht nur Fahrer, sondern bietet einen freundlichen "Support" während des Hochzeitstages. Er erinnert zum Beispiel an die Ringe und den Brautstrauß. Da könnte ich Geschichten erzählen... Und er hat gegen die Aufregung einen Kaugummi und Pfefferminz dabei. Und genügend Taschentücher. Für alle Fälle.

Wer sucht den Blumenschmuck für die Autos aus?

Beim Blumenschmuck für den Oldtimer gibt es zwei Möglichkeiten. Er kann oft beim Oldtimervermieter dazu gemietet werden. Bei uns sind es ein Herz oder Girlanden mit Seidenrosen. Oder das Brautpaar lässt ihn beim Floristen anfertigen. Und das ist dann eindeutig Brautsache! Der Blumenschmuck soll schließlich zum Brautstrauß passen.


Wir danken Herrn Kopka für das freundliche Interview! Weitere Informationen zur K & K Oldtimer-Vermietung und die kompletten Kontaktdaten findet ihr hier in eurem Hochzeitsportal.

Unser Hinweis:
Die K & K Oldtimervermietung hat einen großen Wirkungskreis im süddeutschen Raum. Ist auch eure Region dabei? Kommt direkt auf die Einträge bei uns:
Hochzeitsportal Karlsruhe, Schwarzwald, Stuttgart, Bodensee, Heilbronn, Ludwigsburg, Heidelberg & Mannheim, Tübingen & Reutlingen.



(Fotos: K & K Oldtimer-Vermietung)